AUS WAS MACHST DU WAS?
Statt nach Antworten zu suchen, schwelgt Rita Frind in der unerschöpflichen Fülle der Fragen. Sie ist überzeugt: Fragen führen uns zu uns selbst, begleiten uns auf unserem Weg, machen aufmerksam und regen an, helfen uns, das Leben in seiner Vielschichtigkeit zu erforschen. Aus diesem Antrieb heraus entwickelte die Künstlerin zuerst in Götheby die "Fensterfragen" und seit ihrem Umzug in den Südring die "Zaunfragen", die sie an sich und ihre Mitmenschen stellt.




Klicken Sie auf das Bild und laden Sie sich den Sehstern-Artikel als Pdf herunter.

schachtel
Galerie
Postkarten